Buntes Programm mit Musik, Tanz und Gedichten

Die Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule und Realschule begeisterten mit einem bunten Programm, bei dem jeder der zahlreichen Zuschauer auf seine Kosten kam.

So gab es Darbietungen der Bläserklassen und des Schulorchesters, aber auch aus den Fachbereichen Deutsch und Französisch. Den Rhythmus im Blut hatten die Fünftklässler mit ihrem Lehrer Herrn Leibrecht und auch verschiedene Tanzdarbietungen, welche von den Schülern in Eigenregie einstudiert worden sind, sorgten für einen gelungenen Abend. Für Gänsehautstimmung sorgten die Gesangsdarbietungen von Sonita aus der Klasse 8b zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Speck.

Durch das Programm führten mit viel Charme und Witz in altbewährter Tradition Julien Stahl und Adriano Geyer. 

Am Ende des gelungenen Abends bedankte sich Schulleiterin Jutta Höss vor allem bei den Hauptorganisatoren Monika Thomma und Benedikt Speck. Aber auch alle anderen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, wurden noch einmal mit einem extra Applaus belohnt.

Die Bläserklasse aus der Klassenstufe 6 unter der Leitung von Frau Thomma gab dann beim gemütlichen Teil in der Aula noch ein Konzert, während die Gäste sich noch vom Förderverein bewirten ließen.

 

 

Impressionen vom Musischen Abend

Suche