Schön dass du da bist!

Am Freitag den 15.9.17 durften die neuen Erstklässler nun endlich in die Schule gehen. Aufgeregt und mit vielen Erwartungen strömten die Kinder morgens in die Stadtpfarrkirche in Spaichingen. Dort wurden sie mit einem von den Zweitklässlern organisierten ökumenischen Gottesdienst in der Schulgemeinschaft der Rupert-Mayer-Schule willkommen geheißen.

Ein kleines Anspiel, mit allem was die Einser in der Schule lernen werden, ein lustigen Gedicht und schöne Fürbitten, die von Eltern, Schüler und Lehrern für die neuen Erstklässler vorgetragen wurden, waren Teil des stimmungsvollen Gottesdienstes . Pfarrer Aubele und Pfarrer Thiemann führten mit warmen Worten durch den Einschulungsgottesdienst und segneten am Ende jeden einzelnen Erstklässler.

Nach der Zeremonie begrüßte die Rektorin der Rupert-Mayer-Schule, Jutta Höss, die Neuankömmlinge und ihre Familien und wünschte allen einen guten Start ins neue Schuljahr. Auf dem Vorplatz der Kirche wurde noch ein schönes Foto aller Erstklässler und ihren Lehrerinnen gemacht.

Nach dem Gottesdienst durften die Neuankömmlinge dann endlich als Schulkinder mit Schulranzen und Schultüte bepackt ihre neuen Klassenzimmer einnehmen und ihre erste richtige Unterrichtsstunde erleben.

Da man nur gut gestärkt lernen kann, gab es für jedes Kind noch eine kleine Hefe-Einschulungsmaus zu essen. Währenddessen durften sich die nicht weniger aufgeregten Eltern draußen mit Sekt und Brezeln stärken. Die zehnte Klasse der Rupert-Mayer-Schule sorgte für die Bewirtung. Dafür nochmals herzlichen Dank.

Nach einem aufregenden, ereignisreichen Vormittag endete der erste Schultag der neuen Erstklässler.

Die Rupert-Mayer-Schule wünscht nun allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Kollegen einen guten Start ins neue Schuljahr.

Suche