Abschlussfeier der Neuntklässler

Mit einem von Diakonin Lücking und Pfarrer Aubele zelebrierten ökumenischen Gottesdienst unter dem Leitwort „Wege“ wurden 47 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 aus der Hauptschule entlassen. 21 von ihnen bleiben noch ein Jahr an der Rupert-Mayer-Schule. Ihr Weg soll über das 10. Werkrealschuljahr zur Mittleren Reife führen. Das Evangelium zum Thema stammt aus dem Johannesevangelium: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben-Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an mich!“

Die Klassenlehrer Helmut Wunderlich und Kathrin Weber simulierten nach dem Gottesdienst in einem kleinen Anspiel eine Radtour mit anstrengenden und entspannten Etappen, mit gesetzten und erreichten Zielen. Auf der Radtour wie im Leben enden die Wege niemals, das Leben erfordert immer neue Ziele.

Mit Belobigungen wurden von Rektorin Höss ausgezeichnet: Amalia Freudenberger und Michelle Elvedi (Klasse 9a), Lukas Hartl, Lara Schmalhofer, Leonie Kunert und Lea Simon (9b). Preise erhielten Melanie Gnirss, Lukas Wolf und An Huynh (9a), Nadine Flaig und Kira Büermann (9b).

Bürgermeister Schuhmacher beglückwünschte alle Schüler zu ihrem Etappenziel und übergab sechs Sonderpreise der Stadt: Lukas Hartl (Mathematik), Michelle Gottfried (Englisch), Melanie Gnirss (Deutsch), Amalia Freudenberger (Musik), Chantal Baur (Bildende Kunst) und Yannnik Schurr (Sport).

Bilder von der Entlassfeier Klasse 9

Suche